Hotline +49 8171 4296-0 Mo-Fr von 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr meinekarte@hanra.de
Zum Warenkorb Zur Kasse

Zur Zeit befinden sich keine Produkte in Ihrem Warenkorb

Zum Warenkorb Zur Kasse

Zur Zeit befinden sich keine Produkte in Ihrem Warenkorb

Unsere Verantwortung

Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber Kunden, Handelspartnern, Mitarbeitern und der Natur bewusst. Nachhaltigkeit, Regionalität und Recycling sind für uns keine leeren Worthülsen, sondern ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenspolitik. Diese Werte haben einen entscheidenden Einfluss auf die Entwicklung und Produktion unserer Grußkarten. Unsere Verantwortung betreffend Umweltbewusstsein reicht vom Einsatz umweltschonender und nachhaltig hergestellter Papiere und Kartons bis zum Wiederverwenden von Rohstoffen über Sortierung von Abfall bis gezielte CO2-Einsparung.

Solarstrom aus eigener Erzeugung

Schritt für Schritt haben wir seit 2008 die Energieeffizienz pro Jahr um mindestens 1 % gesteigert. Wir kommen daher jedes Jahr mit weniger Energie als im Vorjahr aus und sparen Ressourcen und CO₂. Seit 2009 ist unsere eigene Fotovoltaikanlage auf dem Firmengebäude in Betrieb, welche rund 75 % des Strombedarfs produziert.

Der Klaus Hanfstingl Verlag hat damit bereits über 200.000 kWh CO₂-freien Strom erzeugt und mehr als 100 t Treibhausgase (CO₂) eingespart.

100% Ökostrom

Der restliche Strom, der nicht über die eigene Fotovoltaikanlage produziert wird, wird vom Lichtblick bezogen. Bei Lichtblick besteht der gesamte Unternehmensmix aus 100 % erneuerbaren Energiequellen. Der Großteil der Energie wird aus Wasserkraft erzeugt. Wir leisten damit einen deutlichen Beitrag zum Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland.

Papier aus schonender Waldbewirtschaftung

Unsere Umwelt zu schützen, liegt uns besonders am Herzen. Umweltschonende Produktionsabläufe sind für uns selbstverständlich. So setzen wir für unsere Glückwunschkarten und Kuverts fast ausschließlich FSC-zertifiziertes Material ein. Unsere Produktionsfirmen sind weitgehend FSC zertifiziert. Damit ist sichergestellt, dass das Papier für alle Hanra-Karten mit FSC-Kennzeichnung aus nachhaltig und verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern kommt. FSC (Forest Stewardship Council) ist eine nicht staatliche, gemeinnützige Organisation, die sich für eine ökologische und sozialverantwortliche Nutzung der Wälder unserer Erde einsetzt. Viele Naturkarten beziehen wir von der Papiermanufaktur Gmund, sie seit Juli für die Herstellung sämtlicher Papiere rein FSC®-zertifizierte

Regionale Stärke

Ein weiterer Baustein unserer nachhaltigen Geschäftspolitik ist der bevorzugte Einsatz von regionalen Zulieferern. So kommen rund 95 % unserer Kuverts, Papiere und Druck-Erzeugnisse aus Deutschland, 85 % davon sogar aus der Region und einem Umkreis von 300 km um Geretsried.

Wiederverwertung / Recycling von Rohstoffen

Alle von uns in Verkehr gebrachten Materialien wie Papier, Pappe, Kartonagen oder OPP-Folien führen wir über die Firma INTERSEROH Dienstleistungs GmbH einer umweltgerechten Verwertung zu. Damit leisten wir durch die Rücknahme und Verwertung der Transportverpackungen einen wertvollen Beitrag zur Nachhaltigkeit sowie zur Zufriedenheit unserer Kunden. Die jährlichen Auszeichnungen mit dem CO₂-Sparer-Zertifikat belohnen unseren Einsatz.

Optimaler Schutz für unsere Ware

Damit unsere Grußkarten gut geschützt bei Ihnen ankommen, verpacken wir sie gut gepolstert und besonders nachhaltig mit dem System von Karopack®. Unsere Altkartonagen werden als Füllmaterial für hochwertige, reißfeste und staubfreie Polsterkissen genutzt. Im Ergebnis bietet Hanra seinen Kunden damit einen nachhaltigen, CO2-neutralen Schutz für unsere Produkte ohne neues Material zu verwenden.

Shop
Hanra